Sie befinden sich hier:

Gemeinsam mit dem WWF, Global 2000, der Bürgerinitiative Lebenswertes Kaunertal, Greenpeace Österreich, dem Ökobüro, dem Raftingverband Tirol, dem Österreichischen Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz, dem Naturschutzbund, Kajak.at und dem Österreichischen Fischereiverband hat das Forum Wissenschaft & Umwelt am 07.10.2013 gemäß § 53 WRG die Prüfung des vorliegenden Entwurfs für einen wasserwirtschaftlichen Rahmenplan sowie die Anerkennung des öffentlichen Interesses der dargestellten Ordnung im Rahmen der Maßnahmenprogrammerstellung für den Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplan oder in einer gesonderten Verordnung beim Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft für den Entwurf für einen wasserwirtschaftlichen Rahmenplan ‚Gewässerschutzplan „Unser Inn“ mit besonderer Berücksichtigung der Ötztaler Ache‘ beantragt.

 

Der dazu gehörige Begleitbrief an den Minister steht ebenso zum Download zur Verfügung, wie der Entwurf des Gewässerschutzplans.